Bei der Vor-Ort-Fertigung bauen wir den gewünschten Behälter bzw. Behälterpark aus vorgefertigten Bauelementen an Ihrem Standort auf.

Wir bieten unseren Kunden die Vor-Ort-Fertigung auf Grund verschiedener Parameter (Rauminhalt, Lieferabstand, Gesamtmasse, usw.) als Option an.

Da wir bereits Behälter in Österreich, der Ukraine und in Polen aufgebaut haben, ermöglichen unsere Sachkenntnisse, bzw. jahrzehntelange Erfahrungen, dass wir die ausgezeichnete Qualität rentabel herstellen. Nach Bedarf planen und fertigen wir die Lagerbehälter nach der Norm API 650.

Die wichtigsten Gesichtspunkte bezüglich der Vor-Ort-Fertigung und Montage:

  • Enge Kontakthaltung mit dem Besteller.
  • Flexible Geschäftsabwicklung, weitgehende Anpassung an die Ansprüche des Bestellers.
  • Adaptierung der Technologie zur Ortsbeschaffenheiten.
  • Minimalisierung der Ausführungszeit.
  • Regelmäßige Qualitätskontrolle von der Anlieferung der Grundstoffe bis zur Übergabe der Endprodukte.
  • Vollständige Dokumentierung.

Errichtung eines Melasselagerbehälters

  • Typ: stehend, zylindrisch, mit einem Flachboden und einem Kegeldeckel
  • Rauminhalt: ca. 3600 m3
  • Durchmesser: ca. 18 m
  • Werkstoff: Kohlenstahl
  • Medium: flüssiger Grundstoff für die Lebensmittelindustrie
  • Betriebsdruck: atmosphärisch
  • Fertigungstechnisches Verfahren: Behälterbau mittels hydraulischer Hebevorrichtung
  • Herstellmenge: 1 Stück

Errichtung eines Flüssigkeitslagerbehälters für Kunststoffproduktion

  • Typ: stehend, zylindrisch, mit einem Flachboden und einem Kuppeldach, MDI, TDI Behälter
  • Rauminhalt: ca. 1500 m3
  • Durchmesser: ca. 11 m
  • Werkstoff: rostfrei 1.4301
  • Medium: flüssiger Grundstoff für Kunststoffproduktion
  • Betriebsdruck: atmosphärisch
  • Fertigungstechnisches Verfahren: Behälterbau mittels hydraulischer Hebevorrichtung
  • Herstellungsmenge: 4 Stück

Apfelkonzentratlagerbehälter

  • Typ: stehend, zylindrisch, mit einem Flachboden und einem Kegeldeckel
  • Rauminhalt: 400 m3
  • Durchmesser: ca. 6 m
  • Werkstoff: 1.4301
  • Medium: Apfelkonzentrat
  • Betriebsdruck: atmosphärisch
  • Fertigungstechnisches Verfahren: Behälterbau mittels hydraulischer Hebevorrichtung
  • Herstellungsmenge: 9 Stück

Lager- und Technologiebehälter einer Akkumulatorfabrik

Auf dem Gebiet der im Jahre 2018 im Industriepark der Stadt Komárom zustandegekommenen Fabrik für Akkumulatorfertigung haben wir 4 Stück in Vor-Ort-Fertigung und 5 Stück mit lieferbaren Abmessungen im Produktionswerk gefertigten Behälter errichtet. Wir haben die Ausführungspläne und die Dokumentierung der Behälter gemacht, die Vorfertigungs-, Vor-Ort-Bau- und Montagearbeiten durchgeführt, sowie die zur Vor-Ort-Fertigung und Errichtung nötige Ingenieurinspektion und die entsprechende Belegschaft gesichert.

Die Rauminhalte der Behälter sind wie folgt: 1045m3 (2St), 491 m3 (1 St) 301 m3 (1 St), 100m3 (3 St) und 50m3 (2 St).

Behälter hergestellt entwder vor Ort oder in unserem Betrieb – Tiszapüspöki

Bis ans Ende des Herbstes 2016 stellte unsere Firma Nahrungsmittellagerbehälter zu einer außerordentlich signifikanten Investition für die Tisza-TK Projekt GmbH her. Die PATENT GmbH schloß einen Vertrag für die Konstruktions- und Ausführunsarbeiten (Planung, Vorfertigung und Vor-Ort-Fertigung) des Behälterparks der Zuckerindustrie ab.

Im Rahmen des Vertrages wurden insgesamt 28 Behälter von 7 Typen entweder in unserem Betrieb oder vor Ort gefertigt, die eine Gesamtlagerkapazität von etwa 15.000 m3 bieten.

Das Beizungs- und Passivierungsverfahren der in unserer Produktionshalle gefertigten Behälter aus rostfreiem Stahl wurde in unserer eigenen Säurebehandlungsanlage an unserem Standort durchgeführt. Der Bezugsort aller zur Fertigung verwendeten Grundstoffe ist Ungarn.

Die Investition

In dem zustandegekommenen Werk ungarischen Besitzes für Getreideverarbeitung werden Grundstoffe für die Nahrungsmittelindustrie und Futter hergestellt. Die Investition kam im Industriepark auf dem Siedlungsgebiet der Gemeinde Tiszapüspöki, die sich neben der Stadt Szolnok befindet, zustande. Durch diese Investition entstanden 550 Arbeitsplätze direkt in diesem Werk und ungefähr 750 indirekte Arbeitsplätze in der ungarischen Wirtschaft.

Kontaktieren Sie uns für ein Angebot!

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne ausführlich.